Start - Gesundheitsportal und Arztsuche Österreich Gesundheitsportal und Arztsuche Österreich www.klinikum.at - Wer macht was in Österreich
HOME
ARZTSUCHE
ÄRZTEVERZEICHNIS
INFO für Ärztinnen / Ärzte
ÄRZTE in Österreich SCHULMEDIZIN - KLASSISCHE MEDIZIN
Allgemeinmedizin
Augenheilkunde
Chirurgie (Allg.)
Dermatologie (Allg.)
Frauenheilkunde (Allg.)
Hals-Nasen-Ohren HNO
Infektiologie
Innere Medizin
Kinder- Jugendärzte
Lungenärzte
Neurochirurgie
Neurologie
Nuklearmedizin
Orthopädie
Physio und Rehabilitation
Plastische Chirurgie
Psychiater
Radiologen
Unfallchirurgie
Urologie
Zahnärzte
medHELP GUIDE's - Wer-macht-Was? - Therapie, Diagnostik
Arterien und Venen
Ästhetische Medizin
Bewegungsapparat
Hautkrankheiten
Herz und Blutdruck
Schmerzen
Med. Fachgebiete + Krankheiten
Augenarzt
Chirurgie (Operation)
Dermatologe (Hautarzt)
Frauenärzte
HNO (Hals,Nase,Ohren)
Homöopathie (klassisch)
Innere Med. (Internist)
Lungenarzt, Pulmologe
Neurochirurgie
Neurologe (Nervenarzt)
Nuklearmedizin
Orthopädie
Sexualmedizin
Unfallchirurgie
Urologie (Urologen)
ZAHNÄRZTE
Wahlärzte
Schmerzen im Unterbauch (Unterleibschmerzen) und Geschlechtsorganen der Frau Drucken
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 24. Mai 2011 )

Schmerzen im Unterbauch (Unterleibschmerzen) und Geschlechtsorganen der Frau

Stw: Unterleibschmerzen_bei_der_Frau

Bei Beschwerden sollten Sie eine Frauenärztin, einen Frauenarzt aufsuchen:

Frauenärztinnen und Frauenärzte in Ihrer Region:

Frauenärzte


Weitere Hinweise:

  • Zu den bei medHELP registrierten Ärztinnen, Ärzten und Zentren - Hier werden ausschließlich Ärzte und Zentren aufgelistet, die nach eigenen Angaben, die Diagnose zu den beschriebenen Erkrankungen stellen und/oder die Behandlung bzw. Nachbehandlung durchführen.
     
  • Gegebenenfalls klicken Sie bitte mit der Maus auf den Namen der Erkrankung um weitere Informationen zu erhalten.
     
  • Alle Berichte aus dieser Kategorie: Schmerzen

Die unterschiedlichen Organe im Unterbauch und der Geschlechtsorgane der Frau können zu Schmerzen (Link: "Schmerzen allgemeine Übersicht") mit unterschiedlicher Intensität und unterschiedlichem Schmerzcharakter führen.
  • Bei der Frau unterscheidet man zwischen äußeren und inneren Geschlechtsorganen.
    • Äußere (von außen sichtbare) Geschlechtsorgane (Vulva) sind bei der Frau die großen und kleinen Schamlippen, die Vestibulardrüsen und der Kitzler (Klitoris).
    • Zu den inneren Geschlechtsorganen, die alle im kleinen Becken liegen, zählen die Scheide (Vagina), die Gebärmutter (Uterus), die beiden Eileiter (Tubae) und die beiden Eierstöcke (Ovarien).
  • Es gibt einige schwerwiegende Erkrankungen, die sich durch Schmerzen ankündigen.
Zur Übersicht sind in der untenstehenden Tabelle Krankheitsbilder mit ihrer Schmerzintensität und ihrem Schmerzcharakter dargestellt. Ausserdem werden wichtige Krankheitszeichen, die mit den aufgeführten Krankheitsbildern oft verbunden sind, aufgelistet.

Krankheit Schmerzen Anmerkung

Schmerzen bei Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane (Scheide, Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke) und äußeren Geschlechtsorgane (große und kleine Schamlippen, Kitzler)

Erkrankung Intensität Charakter Anmerkung
Bartholin-
Abszess

mittel bis
stark
drückend,
stechen
Im Bereich der Schamlippe der betroffenen Seite Rötung und eine Schwellung. Insbesondere beim Gehen und Sitzen starke Schmerzen.
Eileiter- und Eierstock-
entzündung
stark bis
sehr stark
ziehen
Schmerzen im Unterleib, Bauchdecke gespannt, Fieber Brechreiz, Übelkeit, eitriger Ausfluss aus der Scheide,
Eileiter- schwangerschaft
keine bis
brutal
brutal =
extremes
stechend,
"1000
Messer
Schmerz"
bei
Platzen
des
Eileiters
Schmerzen im Unterleib und/oder Bauch. Ausbleiben der Regelblutung. Blutungen aus der Scheide, Schmierblutung, Bei Ruptur (Platzen) des Eileiter extremste Schmerzen. Es gibt Frauen die keine Symptome zeigen bzw. nur Zeichen wie bei normaler Schwangerschaft zeigen.
Eierstockkrebs
leicht bis
mittel
stechen
Schmerzen im Unterbauch, Evtl. Zyklusstörungen, Druck- und Völlegefühl und später Zunahme des Bauchumfangs
Eierstockzyste
keine bis
sehr stark
dumpf bis
kolikartig
bei
Platzen
der
Zyste
Kleine Zysten zeigen meist keine Symptome. Ab einer gewissen Grösse Schmerzen im Unterbauch, die bei Ruptur (Platzen) der Zyste sehr stark und kolikartig sein können.
Ev. starke Schmerzen bei Regelblutung
Ev. Entleerungsstörungen von Blase und Darm oder Rückenbeschwerden
Endometriose
(gutartige
Wucherung von Gebärmutter-
schleimhaut )
leicht bis
sehr stark
krampf-
artig
Schmerzen treten vor allem vor und während der Regelblutung auf. Häufig kommt es zu Schmier- und Zwischenblutungen,. Die Regelblutung ist meist stark und hält lange an.
Gebärmutter- halsentzündung
(Zervizitis)
leicht bis
mittel 
ziehen Oft keine oder nur leichte Symptome. Eventuell abnorme Blutung,  Zusätzlich: gelblich-eitriger Ausfluss, Schmerzen beim Wasserlassen und Geschlechtsverkehr
Regelschmerzen
(Dysmenorrhoe)
mittel bis sehr stark 
krampf- artig
Neben der Schmerzen im Unterleib leiden einige Frauen während ihrer Monatsblutung auch z. B. unter Kopf-­ und Rückenschmerzen, Völlegefühl und Übelkeit bis hin zu Erbrechen oder Durchfall. Die Leistungsfahigkeit ist insgesamt eingeschränkt
      Siehe auch Frauenkrankheiten
Schmerzen im Bauchbereich (Abdomen) der Frau und des Mannes
(bitte klicken Sie den Link)
Schmerzen im Nierenbereich, Harnsystem der Frau und des Mannes (inkl. männlichen Geschlechtsorganen)
(bitte klicken Sie den Link)


Die Liste der möglichen Krankheiten und Schmerzsymptomatik ist nicht vollständig und nicht zur Erstellung einer Selbstdiagnose gedacht, sondern sie soll einen groben Überblick über die vielfältigen Ursachen für einzelne Beschwerden geben. Die Intensität und der Charakter der angegebenen Schmerzen kann von Mensch zu Mensch unterschiedlich empfunden werden, sodass auch hier kein Rückschluss auf das Vorliegen oder nicht-Vorliegen einer tatsächlichen Erkrankung zulässig ist.

Die Beschreibung wurde auf Richtigkeit geprüft und korrigiert von:
OA Dr. Anton Niedermayr , Frauenarzt, 1230 Wien, Österreich; 2007

Bei Beschwerden sollten Sie eine Frauenärztin, einen Frauenarzt aufsuchen:

Frauenärztinnen und Frauenärzte in Ihrer Region:

Frauenärzte


Wichtiger Hinweis:
Die angegebenen Krankheitszeichen (Symptome) werden sehr häufig bei der Diagnose zu dieser Erkrankung beobachtet. Jedoch kann diese Erkrankung auch ohne bzw. mit anderen Krankheitszeichen vorliegen. Sollten Sie an ähnlichen Krankheitszeichen wie beschrieben leiden, dürfen Sie nicht daraus schließen, dass diese Erkrankung auf sie zutrifft.
Fragen Sie bitte Ihre Ärztin oder Ihren Arzt! Bei nahezu allen Erkrankungen ist eine frühzeitige Erkennung und damit die rasche ärztliche Intervention für den Heilungserfolg von größter Bedeutung.

Die Informationen bzw. Krankheitsbeschreibungen von www.medhelp.at ersetzen nicht die Betreuung, Beratung und Versorgung durch Ärzte, Krankenhäuser, Apotheker und anderen Leistungserbringern. Alle Informationen sind unverbindlich und für Patienten gedacht, die allgemeine medizinische und gesundheitliche Fragen haben. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen wird, trotz gewissenhafter Prüfung, jede Haftung ausgeschlossen. Ebenso kann für Fehler bei der Übermittlung im Internet keinerlei Gewähr übernommen werden.
 
MEDIZINZENTREN AMBULATORIEN INSTITUTE
Ärzte- Ordinationszentren
Ästhetik - Medizin-Zentren
Chirurgie - Op.-Zentren
Geburtshilfe Zentren
Innere Medizin - Zentren
MRT und CT Institute
Orthopädische Zentren
SCHMERZSPEZIALISTEN
Radiologische Zentren
SEXUALMEDIZIN
Zahnheilkunde Zentren
KRANKENHÄUSER, Kliniken, Pflegeheime und Sanatorien
Kuranstalten / Kurzentren
Privatkliniken
ö.Spitäler (KH,Geriatrie)
Krankheitszeichen Beschwerden
Atemnot (Luftnot)
Bauchschmerzen
Blasenschwäche
Bluthochdruck
Durchfall
Erkältung / Grippe
Fieber
Herzrhythmus (Puls)
Herzschmerzen
Husten (chronisch)
Kopfschmerzen
Nierenschmerzen
Psoriasis
Rückenschmerzen
Übergewicht
Unterleibschmerz (F)
Unterleibschmerz (M)
Zahnfleischentzündung
Zittern (Tremor)
Krankheiten Beschreibungen
Allergien
Augenkrankheiten
Frauenkrankheiten
Gehirn & Nerven
Hals-Nasen-Ohren
Hautkrankheiten
Herz, Gefäße, Kreislauf
Infektionen (Viren, ...)
Lungenkrankheiten
Männerkrankheiten
Nieren- u. Harnsystem
Psyche & Sucht
Schilddrüse
Schmerzen
Skelett,Muskel,Gelenk
Sonstige Erkrankungen
Unfall - Verletzung
Verdauungssystem
Zahnkrankheiten
Untersuchungen Diagnostik
Allgem. Untersuchung
Haut - Diagnostik
Herz & Kreislauf
Labor - Diagnostik
Radiologie-Diagnostik
Schilddrüse
Venen
Verdauungssystem
Gesunde Lebensart Vorsorge
Ernährung - Medizin